Veranstaltung

Grünkohlwanderung

Veröffentlicht

Eine noch junge Tradition der Aktivitas ist die alljährliche Grünkohlwanderung. Diese jährte sich zum vierten Mal am Freitag dem 1. November. Es erschienen leider nur neun Bundesbrüder, da ein Großteil über das verlängerte Wochenende in die Heimat gefahren war. Acht von den Neun machten sich daraufhin mit zwei Bollerwagen auf in den Schlusspark, während der Neunte auf dem Tullahaus blieb, um den namensgebenden Grünkohl zubereiten zu können. Die Aktivitas bedankt sich hierbei nochmal bei Bb Scheid für diese Aufopferung.

Die Wanderung war feucht fröhlich wie immer, dass schlechte Wetter und der aufkommende Hunger führte uns aber früher als sonst zurück zum Tullahaus. Dort ankommen konnten wir uns mit Grünkohl, Kassler und Mettenden stärken.

Etwa eine Stunde nach der Rückkehr besuchte uns eine Delegation der Burschenschaft Franconia Freiburg, die sich gerade auf Aktivenfahrt Richtung Marburg befand. Zusammen konnten wir den Tag in der Bar ausklingen lassen. Man verstand sich dabei so gut, dass zwei Bundesbrüder sich spontan den Franconen anschlossen.

Schreibe einen Kommentar